LIDO-PROJECT

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/icecube.jpg

»Geboren im westfälischen Lippstadt, lebt und arbeitet Christian Weitkemper seit 10 Jahren in Düsseldorf. Die oftmals aus hunderten von Glasstücken und Scherben gefertigten Objekte faszinieren durch einzigartige Lichtreflexe und bisher unbekannter Formen und Farbenvielfalt. Aus einem vielfältigen Materialsortiment fertigt der Künstler auch Unikate nach eigenen Wünschen. Seit Juni 2010 präsentiert er seine handgefertigten Lampenkreationen in einem eigenen Laden an der Bruchstr. 70 in Düsseldorf Flingern.«

camaleoa

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/sol-peruano-demais-2.jpg

Schmuck mit Seele

»Alle unsere Schmuckstücke werden mit viel Liebe und Leidenschaft kreiert. Schmuck ist unsere Passion: Suchen, Experimentieren, Entwerfen, Freude, Finden, Erleben, Ausleben, Träumen … und Erfüllung. Mit jedem Schmuckstück geben wir einen Teil der Freude an Sie weiter – für viele glückliche Momente in Ihrem Leben. Obrigada!«

Anita Flak

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/anita-flak_021.jpg

Schmuck vom Fluss
»Basis meiner Schmuckarbeiten bildet das vielfältige Erscheinungsbild von Kieselsteinen. Ihre Farben, Oberflächen und besonders ihre Formen bestimmen wesentlich das Erscheinungsbild meiner Schmuckstücke. Der Stein ist Grundlage und formt das Schmuckstück. Seine Formensprache findet sich im Schmuck wieder. So entsteht eine bestimmte Klarheit oder Einfachheit.«

Anita Flak Schmuck beim Needful Things Designmarkt
präsentiert von clownfisch und den Hebebühne e.V.

ARTWANDEL

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/nieves-roth_artwandel.jpg

»Hinter dem Label ARTWANDEL steht die Designerin Nieves Röth, die seit ca. sieben Jahren wunderbar farbige Filzwaren anbietet.? Blüten und intensive Farben stellen in Ihren Artikeln ein wieder erkennbares Stilelement dar.
Filz ist ein vielseitiger und strapazierfähiger Werkstoff, der für schöne und nützliche Dinge in den unterschiedlichsten Lebensbereichen eingesetzt werden kann. So findet man bei ARTWANDEL neben Krabbelschühchen und Filzpantoffeln in allen Größen auch Wohnaccessoires und kleine Helferchen für den Alltag, wie Etuis, Magneten, Sitzmatten, Türstopper und Anhänger.? Alles sind Einzelstücke, die mit viel Liebe zum Detail von Hand gearbeitet werden.?Filzpantoffeln werden größtenteils auf Bestellung individuell hergestellt. ?Die Homepage zeigt eine kleine Übersicht der Filzwaren und gibt Auskunft über Veranstaltungstermine, an denen ARTWANDEL teilnimmt.«

FIELD Pieces

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/fild_header_1.jpg

»Accessoires werden sowieso nur noch in Asien gefertigt? Weit gefehlt, die Zeiten sind vorbei! FILD Pieces beweisen dies sehr erfolgreich seit zwei Jahren: Schlauchschals aus reiner Merino-Wolle, Ledergürtel und -Armbänder (selbstverständlich mit nickelfreien Schnallen und Schließen) gehören zum FILD Pieces-Programm und sind 100 % Made in Germany! Die FILD Pieces sind aber nicht nur gut für die Ökobilanz, sondern vor allem, um fast jedes Outfit noch ein bisschen stylisher zu machen: mit verschiedensten Farben, superstylischen Designs, und hochwertigen Materialien, die länger halten als nur eine Saison. Accessoires made by FILD Pieces? 100% Style 100% Made in Germany!«

Fettkraut

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/fettkaut10.jpg

»Passend zur Jahreszeit ist Fettkraut diesmal Weich, kuschelig und eher kleinteilig:
Orden für die stolze Brust. Dekoration für die schönen Ohren. Schmuckes für weibliche und männliche Handgelenke. Und einige andere feine Einzelstücke, die aus dem zwanghaften Basteldrang der Kommunikationsdesignerin Leonie Altendorf geboren sind.
Auch wenn nicht das ganze Fettkraut-Programm auf dem Needful Things Designmarkt zu finden sein wird, können alle anderen Produkte auf fettkraut.com begutachtet und natürlich geordert werden.«

clownfisch und der Hebebühne e.V. freuen sich tierisch und präsentieren zum dritten Mal im schönen Wuppertal den Needful Things Designmarkt!

Post aus Düsseldorf & Frau Bunde

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/pad-und-fr-bunde_banner.jpg

POST AUS DÜSSELDORF
»Das Sortiment bietet individuelle, überwiegend regionale Artikel zum Spielen, zum Verschicken, zum Verschenken – und natürlich zum Vergnügen.? Ausgehend von einem zunächst begrenzten Sortiment mit Spielen und Postkarten für Düsseldorf bieten wir mittlerweile eine Palette an Geschenkartikeln für’s ganze Land.«

FRAU BUNDE
»FRAU BUNDE macht Mode für Lokalpatrioten und alle anderen. FRAU BUNDE entwirft alle Motive selbst, bedruckt, bügelt und faltet sämtliche Textilien mit viel Herzblut – und das alles in Düsseldorf. Textilien von FRAU BUNDE sind also handgemacht, gedruckt mit einer Vorlage aus Linoleum – womit man mit Fug undRecht festlegen kann: kein Teil ist wie das andere.«

Beide ganz bald auf dem Needful Things Designmarkt!

elkedag

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/elkedag_3x.jpg

»Wir sind elkedag!
Das ist ist niederländisch und bedeutet »täglich«.
Okay, okay wir heißen elkedag, sind aber weit davon enternt nur alltäglich zu sein. Unser Design ist schließlich dazu da die Welt schöner zu machen. Und das schaffen wir jeden Tag. Gutes Design besteht schon lange nicht mehr nur darin, ein Produkt gut aussehen zu lassen. Wie so oft im leben steckt die Schönheit auch hinter der Oberfläche. Was nutzt uns hübsches Design, wenn die Substanz fehlt. Also her mit dem schönen Schein und der Qualität. Eben elkedag

Bretter, die die Welt bedeuten und mehr von elkedag beim Needful Things Designmarkt, präsentiert von clownfisch und dem Hebebühne e.V.

Nähliesl

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/img_5737.jpg

? Nähliesl ?
»Handgemachtes zum Haben und Verschenken.
Taschen für alles Mögliche und Bestimmtes.
Kissen zum Meditieren, Entspannen oder Fletzen.
Accessoires zum Schönfühlen und Wohlaussehen.
Liebevolle und professionelle Handarbeit.«

Einen Vorgeschmack von Nähliesl gibt es hier und dann natürlich auf dem Needful Things Designmarkt!

Stefani Köster

http://www.clownfisch.eu/wp-content/uploads/2010/10/stefanie-koster_03.jpg

»Schmuck-Werk ist eine Werkstatt für Schmuck für alle Gelegenheiten. Ich arbeite hauptsächlich in den klassischen Metallen Silber, Gold und Platin, bin aber auch offen für Experimente mit anderen Materialien, wie zum Beispiel Leder und Textilien. Meine Werkstatt befindet sich auf dem Künstlerhof der Tapetenfabrik in Beuel«

Stefani Köster beim Needful Things Designmarkt.
Präsentiert von clownfisch und dem Hebebühne e.V.